Aktuelle Informationen zum Corona-Virus | Stand 1.8.2020

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus | Stand 1.8.2020

Wichtige Besucherinformation zum Schutz unserer Patienten: 

Aktuell sind keine Besuche in der MEDICLIN Seepark möglich

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter möchten wir Sie bitten, auf Besuche unserer Patienten vollständig zu verzichten. Menschen, die unter Vorerkrankungen leiden, gehören zu den Risikogruppen für das Coronavirus (SARS-CoV-2). Wir hoffen deshalb auf Ihr Verständnis dafür, dass wir Patientenbesuche bis auf weiteres nicht erlauben können.

Veranstaltungen in der MEDICLIN Seepark Klinik

Um unsere Mitarbeiter und Patienten zu schützen, finden bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen mehr in der Klinik statt.

Information für anreisende Patienten

Es sind bewegte Zeiten und der Gesundheitsschutz unsere Patienten und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Bitte melden Sie sich vor Antritt der Reise zu uns bei unserer Patientenaufnahme, wenn  

  • Sie Erkältungssymptome wie Schupfen, Husten oder Fieber haben
  • Sie sich in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben
  • Sie Kontakt mit einem Corona-Infizierten hatten

Wir prüfen dann gemeinsam, ob Ihr Aufenthalt ggf. verschoben werden muss.

Alle unsere neu anreisenden Patienten werden zunächst außerhalb des Klinikgebäudes begrüßt und von einem Arzt untersucht. Danach erfolgt der Einlass ins Gebäude. Somit gewähren wir den Schutz unserer sich bereits in der Klinik befindlichen Patienten und Mitarbeiter.

Bitte rufen Sie ca. 15 bis 30 Minuten vor Ihrer Ankunft unsere Patientenverwaltung an, damit wir Ihren Empfang gut vorbereiten können.

Bitte denken Sie auch daran, dass Angehörige, die Sie auf der Fahrt zur Klinik begleiten, ebenfalls kein Gesundheitsrisiko für Sie, unsere Patienten und Mitarbeiter darstellen dürfen. 

Information für Zuweiser

Besondere Zeiten benötigen besondere Maßnahmen – wir haben gute Nachrichten für Sie. 
Zur Unterstützung Ihrer Verlegungsaktivitäten in der Corona-Krise nehmen wir ab sofort in allen unseren MEDICLIN-Rehabilitationskliniken AHB-Patienten ohne vorherige Kostenzusage der Krankenversicherung auf. Bis auf weiteres ist es bei einer angedachten AHB-Beantragung für uns nicht mehr relevant, ob eine Kostenzusage der Krankenversicherung vorliegt! 

Der GKV-SV hat den Krankenkassen empfohlen, auf ein Verfahren der Direkteinweisung ohne Vorab-Genehmigung umzustellen. Zu beachten sind allerdings, wie bisher, die Indikationen (AHB-Indikationskatalog der Deutschen Rentenversicherung mit Stand 12/2017). Wir möchten mit Ihnen die Versorgung optimieren und Sie gern unterstützen. Schicken Sie uns gerne Ihre AHB-Patienten. Sie können versichert sein, dass wir ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Sicherheit unserer Patienten umgesetzt haben.